MANU KATCHÉ



Die Liste der Musiker, mit denen der französische Schlagzeuger und Perkussionist bereits gearbeitet hat, liest sich wie ein Who’s Who des Weltstars der Pop-, Rock- und Jazzmusik: Peter Gabriel, Sting, Joni Mitchell, Dire Straits, Simple Minds, Tears for Fears, Jan Garbarek, Joe Satriani, Tracy Chapman, Joan Armatrading, Al di Meola, Jeff Beck, Tori Amos, Youssou N’Dour, Manu Dibango, Gloria Estefan, Stephan Eicher und viele andere haben – oft mehrfach – auf die Dienste von Manu Katché zurückgegriffen, sowohl auf der Bühne als auch im Studio. Mit der Veröffentlichung von „It’s About Time“ reüssierte Katché 1992 als Leader einer eigenen Band. Seit 2005 veröffentlicht er auf Manfred Eichers seit Jahrzehnten tonangebendem ECM-Label und führt sich prächtig ein: für „Neighbourhood“ erhält er den 'Preis der deutschen Schallplattenkritik' für das 'Jazz-Album des Jahres 2006'. Mit Mathias Eick, Trygve Seim, Marcin Wasilewski und Slawomir Kurkiewicz verfügt Manu Katché über eine Band, die von einem Netz gewachsener Verbindungen profitiert: die Polen Wasilewski und Kurkiewicz bilden seit geraumer Zeit eine Hälfte des Tomasz Stanko Quartet’, Eick und Seim haben als Norweger ebenfalls bereits oft zusammengearbeitet. Live entfaltet dieses Quintett eine immense Dynamik: Katchés agile Rhythmen, die dichten Pattern und pulsierenden Beats geben den Bläsern Auftrieb und ziehen Piano und Bass in einen tiefen Groove hinein.

Mehr Infos zum Künstler >> (YouTube)

präsentiert von

Bestätigte Künstler - boomtown 2008

20.03.2008 | Pee Wee Ellis

20.03.2008 | Bourelly / Weston / Gibbs

21.03.2008 | e.s.t.

21.03.2008 | Kraan

22.03.2008 | Joe Jackson

22.03.2008 | Beady Belle

23.03.2008 | Ponty & Dauner Duo

23.03.2008 | Manu Katché

24.03.2008 | An Pierlé & White Velvet

24.03.2008 | Pasadena Roof Orchestra